VBOX Motorsport

Formatierung und Verwendung von SD-, SDHC-Karten und USB-Sticks für Racelogic Systeme

Grundsätzlich verwenden alle Systeme FAT32. Ausnahmen sind ältere PerformanceBox und DriftBox Systeme. Das Upgrade ist aber kostenfrei erhältlich.

Bitte verwenden Sie nur Speichermedien von Qualitätsherstellern und kaufen diese bei zuverlässigen Händlern. Eine fehlerhafte Speichermedium kann bis zum Absturz des Systems führen. Speicher, die nicht schnell genug für Videoaufzeichnungen sind, können die Aufzeichnungsqualität reduzieren oder sogar zu Videofehlern und Fehlern in der Datenauftzeichnung sorgen. Eine Datenanalyse mit Video und Daten in exakter Synchronisation ist dann nicht mehr möglich.

Wir bitten um große Sorgfalt im Umgang mit den Speichermedien. LEITSPEED empfiehlt SD-Medien von SANDISK und immer Klasse 10. Damit haben wir beste Erfahrungen gemacht.

VIDEO VBOX und VBOX HD:

SDHC bis 32 GB (minimal Klasse 4, Klasse 10 empfohlen)
FAT 32 zu formatieren in Windows.


VBOX VIDEO HD2:

SDHC von 32 GB (minimal Klasse 10) bis maximal 128 GB.

FAT 32 zu formatieren in Windows.
Formatierung von 64 GB und 128 GB siehe Prozess rechts.



USB-Logging bei Systemen mit Videointegration:
Alternatives Logging auf USB-Sticks als Give-away bei Taxi-Events oder Trainings:
4 GB bis 8 GB empfohlen
VIDEO VBOX:
Minimal Klasse 6 - bitte prüfen vor Einsatz
FAT 32 zu formatieren in Windows.
VBOX VIDEO Minimal Klasse 10 - bitte prüfen vor Einsatz

Datenmengen:
VIDEO VBOX: ca. 2,5 bis 3,0 GB / 1 h
VBOX HD: bis zu 6,0 GB / 1 h
VBOX VIDEO HD2: bis maximal 7 GB / 1 h bei höchster Datendichte

PerformanceBox und DriftBox ab Firmware 3.0.56:

SD oder SDHC-Karte, ab 1 GB oder größer,
2 GB empfohlen, maximal 128 (Initialisierung dauert dann länger)
FAT oder FAT 32
Zu formatieren in Windows.
Datenmenge: 1,1 MB / 1 h

PerformanceBox und DriftBox ohne aktuelles Firmware-Update

SD-Karte bis maximal 2 GB:
bis 512 MB
FAT
Zu formatieren mit PerformanceTools
1 GB und 2 GB
FAT
Zu formatieren in Windows.

VBOX Laptimer

MMC, SD, SDHC und SDXC
8 GB empfohlen
FAT oder FAT 32
Zu formatieren in Windows.

VBOX Sport

MMC, SD, SDHC und SDXC
8 GB empfohlen
FAT oder FAT 32
Zu formatieren in Windows.


Formatierung von SDHC-Karten Größer als 32 GB:


VIDEO VBOX und VBOX HD verlangen FAT32 Formatierung:

Windows selbst kann dies bei Karten größer als 32 GB nicht leisten.

Prozess:

1. Windows-Taste+r drücken.

2. cmd eingeben. Die DOS Ebene öffnet sich.

3. Befehl eingeben:

format /FS:FAT32 X:

X dabei mit dem Laufwerkbuchstaben der SDHC-Karte ersetzen.

4. So formatiert dann das System die Karte in FAT32

Dateilinfos:

http://www.online-tech-tips.com/computer-tips/formatting-external-hard-drive-to-fat-32